"LebensKünstler*innen"

Frauen Treff
MädchenTreff

Dienstag 13-17 Uhr

Familien-Lern-Zimmer

Mittwoch 14-17 Uhr

Familien-Nachmittag

Donnerstag 9-12 Uhr

Frauen-Treff

Freitag 14-17 Uhr

Mädchen-Treff

 

Lern-Werkstatt

individuelle Lern- begleitung

 

Hier treffen sich Schüler*innen aller Klassenstufen und Schulformen mit und ohne ihre Eltern und erhalten 1:1 Hilfe beim Lernen und schulischen Fragen.

 

Krisenhilfe f. Familien

Vermittlung

Beratung

Hilfe beim Lernen und schulischen Belangen

Familie-Lernzeit für alle mit Deutsch als Zweitsprache

Der Familien-Nachmittag bietet Zeit für Gespräche und gemeinsame Projekte für alle großen und kleinen Familien.

1:1 Hilfe beim Lernen und schulischen Fragen

Kontakte knüpfen

Kreativ sein

Unterstützung finden

Hilfe und Beratung in Krisen bei Anträgen und Behördengängen

 

Im Frauen-Treff finden Frauen mit und ohne ihre Kinder einen geschützten Raum für ihre Interessen, Wünsche und Träume. Es ist Zeit für gemeinsame Projekte und Gespräche.

 

Unterstützung finden

Kreativ sein

Ruhe & Entspannung

Freundinnen treffen

neue und alte Fähigkeiten entdecken

 

Im Mädchen-Treff ist Raum und Zeit zum Entdecken, Erleben und Experimentieren.

 

Zoo
Mädchentreff

Projekt "Lebenskünstler*innen" gefördert über ESF (Europäischer Sozialfonds)

 

 

 

 

 

 

Mit dem Projekt „Lebenskünstler*innen“ möchte IN VIA Dresden e.V. Kindern, Jugendlichen und ihren Familien im ESF Fördergebiet Dresden-Nord 4-5 Tage in der Woche einen gemeinsamen Platz für Begegnung, Austausch und außerschulisches Lernen geben. Im "VONeinander und MITeinander Lernen" wird die emotionale, soziale, geistige, körperliche und motorische Entwicklung nachhaltig gefördert und Kompetenzen neu- sowie wiederentdeckt. Dies soll zu mehr Chancengleichheit, Gleichberechtigung und vor allem zu einem hohen Bildungsstandard führen. Ein besonderer Fokus liegt auf der Stärkung der einzelnen Familiensysteme, indem zum einen jedes einzelne Mitglied individuell gestärkt und unterstützt werden kann, als auch alle Mitglieder zusammen einen begleiteten Rahmen bekommen können. Leitgedanke ist, dass in der Familie das Fundament für die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder gelegt wird und die Basis für psychosoziale Stabilität oder Unsicherheit geschaffen wird. Das Vorhaben hat eine offene Kommen- und Gehenstruktur, die auf wechselnde TeilnehmerInnen aus dem ESF Fördergebiet Dresden-Nord (mehr als 90%) ausgerichtet ist.