Schriftgröße ändern:   normal  |  groß  |  größer
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

LUCY Treff

Dem Mädchen- und Familientreff LUCY droht ab Januar 2023 die Schließung

Den Mädchen- und Familientreff LUCY, gibt es bereits seit 1992 und er ist damit der älteste Mädchentreff in Dresden. Da seine Angebote flexibel und passgenau an den aktuellen Bedarfen ausgerichtet werden, kommen schon lange an 3 Tagen in der Woche nicht nur Mädchen und Frauen zu uns. Montag, Dienstag und Mittwoch sind alle Familienmitglieder herzlich eingeladen. 2021 hatten wir, trotz Corona-Einschränkungen, mehr als 1300 Besucher*innen, 2019 - ohne Einschränkungen - sogar 2300. Wir waren ununterbrochen für Kinder, Frauen und Familien in Dresden da, in „Guten wie in schlechten Zeiten“.
Unsere Hauptanliegen sind:

-    jeglicher Form der Diskriminierung und Benachteiligung entgegenzuwirken
-    Bildungschancen zu verbessern und Teilhabeerschwernissen abzubauen
-    Kindern, Frauen, Familien in Not beratend und begleitend zur Seite zu stehen

Seit mehr als 15 Jahren trägt sich der offene Mädchen- und Familientreff LUCY in Dresden – Pieschen ohne staatliche Regelförderung. Mit privaten Spender*innen, Jahresförderungen von Stiftungen und unterschiedlichen Förderprogrammen ist es uns gelungen, kontinuierlich unsere Tür offen zu halten. Seit 2019 haben wir eine Förderung über den Europäischen Sozialfonds (ESF), welche ihre Förderung zugunsten unseres Projektes sogar zweimal außerordentlich verlängert hat! Ein Zeichen, dass unsere Arbeit wichtig und erhaltenswert ist. Doch Ende 2022 läuft das Programm endgültig aus. Das heißt,  uns fallen die finanziellen Mittel für die Miete unserer Treffräume und die pädagogische Leitung weg. Damit droht uns ab Januar 2023 konkret die Schließung. Viele Menschen haben uns ehrenamtlich ihre Unterstützung angeboten. Doch letztendlich gibt es Fixkosten, wie die Miete, welche in jedem Fall bestritten werden müssen, selbst wenn es personell eine hohe Bereitschaft gibt, weiter für Kinder- und Jugendliche und ihre Familien in Not dazu sein.

Damit die LUCY weiter ein Platz für Erfahrung, Lernen, Begegnung, Lebenswegbegleitung und Zuflucht bleiben kann, brauchen wir auch Ihre Unterstützung! Auch viele kleine Spenden ergeben eine Summe, mit der wir viel erreichen können.

IN VIA Dresden Spendenkonto

Kreditinstitut: KD-Bank

BIC: GENODED 1DKD

IBAN: DE19 3506 0190 1623 4700 39

Spenden und Fördermitgliedschaften sind steuerlich absetzbar!  Als eingetragener gemeinnütziger Verein können wir Ihnen für Ihre Steuererklärung eine Spendenquittung ausstellen.

Herzlichen Dank, für Ihre Unterstützung!

 

Kontakt:

Kathrin Aldridge

Telefon: 0351/ 470 6892

E-Mail:

 

 

 

 

Treff1
Treff2

Dienstag 13-17 Uhr

Familien-Lern-Zimmer

Mittwoch 14-17 Uhr

Familien-Nachmittag

Donnerstag 9-12 Uhr

Frauen-Treff

Freitag 14-17 Uhr

Mädchen-Treff

 

Lern-Werkstatt

individuelle Lern- begleitung

 

Hier treffen sich Schüler*innen aller Klassenstufen und Schulformen mit und ohne ihre Eltern und erhalten 1:1 Hilfe beim Lernen und schulischen Fragen.

 

Krisenhilfe f. Familien

Vermittlung

Beratung

Hilfe beim Lernen und schulischen Belangen

Familie-Lernzeit für alle mit Deutsch als Zweitsprache

Der Familien-Nachmittag bietet Zeit für Gespräche und gemeinsame Projekte für alle großen und kleinen Familien.

1:1 Hilfe beim Lernen und schulischen Fragen

Kontakte knüpfen

Kreativ sein

Unterstützung finden Hilfe und Beratung in Krisen bei Anträgen und Behördengängen

 

Im Frauen-Treff finden Frauen mit und ohne ihre Kinder einen geschützten Raum für ihre Interessen, Wünsche und Träume. Es ist Zeit für gemeinsame Projekte und Gespräche.

 

Unterstützung finden

Kreativ sein

Ruhe & Entspannung

Freundinnen treffen

neue und alte Fähigkeiten entdecken

 

Im Mädchen-Treff ist Raum und Zeit zum Entdecken, Erleben und Experimentieren.

 

Treff3
Treff4